Email Marketing Trends

Was bringt Email-Marketing 2018?

Täglich werden mehr als 205 Billionen Emails versandt. Bis 2019 soll diese Zahl auf 246 Billionen steigen. Email-Marketing ist noch immer einer der erfolgreichsten Methoden, um Kunden und Interessenten auf direktem Weg zu erreichen. Laut Campaign Monitor rentiert sich jeder USD, der für Email-Marketing ausgegeben wird, 44-fach. 2015 lag der ROI noch bei 38 USD.

Wie geht es also weiter?
2018 wir Email-Marketing noch Daten-getriebener sein, es wird mehr auf Mikromomente ausgerichtet sein und der Inhalt wird personalisierter denn je sein. Diese Trends sollte Ihr Email-Marketing nicht vernachlässigen – denn sonst sind Sie raus. Früher oder später.

 

Datengetriebene Emails

Nur die „Neandertaler“ der Emails haben durch Instinkt, Hausverstand und subjektiven Einschätzungen funktioniert. Heute sind wir in der glücklichen Lage, Entscheidungen basierend auf Daten zu fällen – und damit direkt in’s Schwarze zu treffen. Durch die hunderten und tausenden Daten, die wir zu jedem Kunden, Besucher oder Interessent täglich sammeln, verstehen wir ihn besser denn je. Dies ist ein Vorteil, der genutzt werden muss.

So wird Email-Marketing persönlich und relevant – Sie heben die Beziehung mit dem Leser auf eine sehr viel intimere Ebene – und schlussendlich wird Ihr Newsletter lukrativ.

 

Tipp 1: Segmentiere deine Abonnenten-Liste

Der Newsletter Tool Anbieter „Mailchimp“ veröffentlichte eine durchschnittliche Öffnungsrate von etwa 14%, solange die Zielgruppe segmentiert wird. All-in-one Aussendungen erhalten eine wesentlich schwächere Performance.

Tipp 2: Persönliche Ansprache

Auch die persönliche Ansprache im Betreff (+XY% Öffnungsrate) und personalisierter Promotion-Inhalt (+27% Klickrate, +11% Öffnungsrate) führt laut Experian zu einer besseren Performance Ihres Email-Marketings.

Tipp 3: Triggered Emails

Die unglaubliche Verbesserung der Reaktionen von 624% ist triggered emails zu verdanken (VentureBeat). Dies sind anlassbezogene Emails, die zu einem bestimmten Ereignis an den Empfänger versendet werden, wie z.B. nachdem sich der Interessent ein bestimmtes Produkt im Onlineshop angesehen hat. Triggered Emails lassen sich mithilfe von Newsletter Tools einfach automatisieren. Der Erfolg ist enorm: Klickraten sind um bis zu 400% höher, Conversionraten um 180%.

 

Mikromomente kennen und nutzen

In sogenannten Mikromomenten sind potenzielle Kunden besonders aufnahmebereit – sie bilden sich in diesem Moment eine Meinung, treffen eine Entscheidung, suchen nach aktuell relevanten Informationen. Schaffen Sie es, in diesem Moment den passenden Inhalt bereitzustellen, haben Sie gewonnen. Email-Marketing muss künftig immer mehr als Assistenz gesehen werden – wird den Zeitpunkt, in dem Hilfe gesucht wird, verpasst, hat verloren.

 

Smart Content – Emails sind persönlich und individuell

Intelligenter, beziehungsweise kundenzentrischer Content ist personalisierter Inhalt, der in Echtzeit generiert wird, um für den Leser möglichst aktuell, relevant und persönlich zu sein.

Dabei personalisiert man mehr, als nur die Anrede oder den Betreff der Email. Vielmehr werden ganze Inhalt-Blocks ausgetauscht und auf den Kunden abgestimmt. Sogar der Absender kann angepasst werden, um eine möglichst persönliche Beziehung zwischen Sender und Empfänger aufzubauen. Smart Content ist genial und vor allem für das Lead Nurturing optimal geeignet.

Basis dafür ist Data, welcher mithilfe von moderner Technologie und cutting-edge Tools genutzt wird. 1:1 Emails haben enormes Engagement- und Conversion-Potenzial. Mit Smart Content können Mikromomente optimal genutzt werden. Es hängt also alles zusammen.

 

Wir lassen Sie nicht hängen!

Suchen Sie nach einem starken Email-Marketing Partner?

Unser Email-Marketing Experten-Team berät Sie gerne, erstellt ein individuelles Konzept, plant ihr Email-Marketing für 2018 und erstellt auf Wunsch auch den Inhalt – smarten Inhalt, natürlich. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch!

Kontaktieren

 


Foto designed by Freepik