Content Marketing Planung

Kampagnenplanung für Content Marketing

Content-Marketing gehört zu den Königsdisziplinen der erfolgreichen Online-Kommunikation. Wer hier Erfolge feiern und den immer anspruchsvolleren Kunden überzeugen will, sollte von Beginn an richtig planen. Auf den ersten Blick scheint es, als ob Content Marketing Kampagnen kein Ende nehmen würden, denn immerhin muss das ganze Jahr über interessanter Inhalt geliefert werden. Auf den zweiten Blick bemerkt man jedoch, dass sich das Content Marketing sehr gut in Themen unterteilen lässt – und damit in einzelne Kampagnen. Die Koordination von Themen, Terminen, Kanälen und natürlich verantwortlichen Mitarbeitern stehen dabei im Mittelpunkt.

 

Eine Kampagne besteht aus:

  • Einem Thema mit Keywords
  • Premium Content (Text oder Video, oft mit Download-Möglichkeit wie ein eBook)
  • Weitere, unterstützende Blogartikel (Text oder Video, die bestimmte Teilbereiche des Themas abdecken)
  • Content Promotion: E-Mail, Social Media, Ads etc.

Tipp: Gehen Sie bei der Content Planung nicht von sich und Ihren Interessen aus! Denn natürlich stehen die Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppe im Vordergrund!

 

Das Thema der Kampagne bestimmt die Nachfrage – entweder basierend auf:

  • einer Keywordrecherche: Was geben Interessenten in die Suchmaschine ein, um am Ende auf Sie zu stoßen?
  • das Feedback Ihrer Kunden und Interessenten: Wofür interessieren sie sich besonders? Hören Sie zu – im Kundenservice und auf auf Social Media!
  • aktuellen Themen sowie saisonalen Events und Feiertagen bzw. besonderen Anlässen. Aktualität ist ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal für Content. Content-Marketer müssen relevante und vor allem aktuelle Topics aufnehmen und mit passendem Content zur Diskussion beitragen.

 

Content Marketing wirkt am längsten

Der Unterschied zu klassischen Kampagnen ist, dass diese Kampagne abläuft und Content Marketing nicht. Die Anzeigen werden irgendwann nicht mehr angezeigt, die Plakate werden überklebt und die Veranstaltung ist auch irgendwann zu Ende. Content Marketing Kampagnen wirken jedoch Monate und Jahre und können bzw. sollen laufend ergänzt und aktualisiert werden.

 

Was macht Ihren Content zum Premium Content?

Wenn Sie einen Text schreiben, beantworten Sie eine klar umrissene Nutzer-Intention. Dahinter kann ein Keyword oder eine häufige Fragestellung stehen. Alles, was Nutzer bei diesem zentralen Thema nicht weiterbringt, lassen Sie am besten weg oder erwähnen es am Rande mit weiterführenden Links (zu ergänzenden Blogbeiträgen).

Bieten Sie mit Ihren Inhalten einen einzigartigen Nutzen, den es in keinem anderen Dokument in dieser Form gibt. Ist der Inhalt für Leser relevant, ist er das auch für die Suchmaschinen. Denn Google erkennt Zusammenhänge und versteht immer besser, ob der Text Nutzern wirklich zu ihrer Suchanfrage weiterhilft.

Die meiste Zeit sollten Sie in Ihren Premium Content stecken. Generell ist der länger und übersichtlicher als ein ergänzender Beitrag. Oft ist dieser auch mit einem Download-Produkt verbunden. Hier wird beispielsweise ein Whitepaper zum kostenlosen Download angeboten. Mit den gesammelten Kontakten haben Sie später die Möglichkeit, nochmal in Kontakt zu treten und die Kundenbeziehung zu vertiefen.

 

Wie viel Content braucht ihr Marketing?

Das hängt von Ihren Geschäftszielen ab. Wenn Sie innerhalb von 12 Monaten von 5.000 Website-Besuchern auf 10.000 steigern möchten, müssen Sie mit mindestens 2 neuen Blogartikeln pro Woche und mit mindestens einem neuen Premium Content pro Monat rechnen.

 

Vom Content Marketing Plan zum Redaktionsplan

Aus dem Kampagnen Plan entwickeln Sie einen Redaktionsplan. Hier ist im Detail festgehalten, welcher Premium Content und welcher Content wann genau veröffentlicht wird und wer für was verantwortlich ist.

Ein Redaktionsplan besteht aus:

  • geplanten Veröffentlichungsterminen
  • Themenschwerpunkten (eventuell schon mit Headline, Keywords, Zielgruppen, Call-To-Acitons)
  • Verantwortlichen Redakteuren, ggf. mit erforderlichen Freigaben, Deadlines, Stati
  • Content-Formaten (Ratgeber, News, How-to, Umfragen, Video-Tutorial, Fotostrecke usw.)
  • Distributionskanälen: Wo wird der Content veröffentlicht und beworben?

 

Haben Sie nun ein klareres Bild von Ihrem Content Marketing?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Content Planung oder der Umsetzung Ihrer Pläne. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch!


Designed by katemangostar / Freepik