Digitaler Marketing Aktionsplan

So setzen Sie digitale Marketingkampagnen mit einem Aktionsplan um

Eine digitale Marketingstrategie wird einmal von Grund auf kreiert. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie von nun an in Stein gemeißelt ist. Vielmehr benötigt sie regelmäßige Überprüfung und Adaption. Trotzdem sollte sie einen Plan für einen gewissen Zeitraum liefern, anhand dessen die Maßnahmen umgesetzt werden. Wie eine digitale Marketing Strategie in 5 einfachen Schritten erstellt wird, zeigen wir Ihnen hier: Digitale Marketingstrategie – 5 Schritte.

Nun geht es aber an die Umsetzung. Sie haben Ziele fixiert, Kanäle ausgewählt, Budgets geplant und Kampagnen festgelegt. Ihre Kampagnen sind im besten Fall in einem Marketingkalender übersichtlich festgehalten (Wie Sie eine Planung Ihrer Marketingkampagnen vornehmen, erfahren Sie hier). Jetzt ist es an der Zeit, die notwendigen Maßnahmen konkret zu planen, um Ihre Ziele zu erreichen. Erstellen Sie dazu einen Aktionsplan, bei dem Sie jedes Ziel in verschiedene Aktionen herunterbrechen.

 

Beispiel eines Marketing Aktionsplans

Ziel: 40 Teilnehmer am Webinar
Maßnahmen: Werbung im Newsletter an bestehende Kunden, Google AdWords-Anzeigen, Platzierung im Kunden-Newsletter von Kooperationspartnern.
Im Aktionsplan legen Sie nun alle Details fest, der für unser Beispiel wie folgt aussehen könnte:

  • Landingpage mit Möglichkeit zur Webinare-Anmeldung gestalten lassen
  • Texte für Landingpage schreiben
  • Newsletter-Template gestalten lassen
  • 3 Aussendungstermine mit Geschäftspartnern ausmachen (Zeitraum Juni-August)
  • Texte für Newsletter-Aussendung schreiben
  • Text-Anzeige für Googe AdWords-Werbung schreiben
  • AdWords-Partner mit Kampagne beauftragen
  • Möglichkeit zur Erfolgskontrolle schaffen
  • Mögliche Kooperationspartner recherchieren, deren Zielgruppen sich mit unseren decken
  • Gespräche mit passenden Kooperationspartnern führen (max. Kosten pro Lead €4)
  • Grafiken und Texte für die Werbung über Kooperationspartner erstellen

Dieser Aktionsplan sollte nun mit weiteren Details versehen werden, die sich gut in einer Tabelle festhalten lassen:

AufgabeDeadlineVerantwortlicher  Kommentar

 

Wieso ist der Marketing Aktionsplan so wichtig?

Ein Marketing Aktionsplan dient vor allem dazu, den Überblick zu bewahren und Ressourcen zu identifizieren. Gleichzeitig dient er zur bessern Priorisierung der Aktionen und der strukturierten Umsetzung: zeitliche Abfolge der einzelnen Arbeiten, Planung von Deadlines und Meilensteinen, Aufgabenverteilung. Die Unterteilung eines Ziels in mehrere Teilziele herunterzubrechen reduziert die Komplexität und erhöht die Transparenz. Es gibt präzise Verantwortlichkeiten und klare Zielvorgaben.

 

Der Teufel steckt im Detail

Ihre Aktionspläne sollen übersichtlich und verständlich sein. Formulieren Sie knapp, einfach und gut nachvollziehbar. Dennoch muss er so detailliert wie möglich sein. Wenn Sie Geld für Marketingmaßnahmen ausgeben, investieren Sie zuvor mindestens doppelt so viel in die Erarbeitung und Planung!

 

Kommunikation geht über alles

Werden bei der Umsetzung mehrere Mitarbeiter oder externe Dienstleister eingebunden, schreiben Sie ein Briefing in dem Sie die Aufgabenstellung präsentieren. Ein gutes Briefing sorgt für Klarheit und Zielorientierung bei allen Projektbeteiligten. Sorgen Sie auch für entsprechende Werkzeuge, die eine erfolgreiche Zusammenarbeit unterstützen.

 


Beitragsbild designed by mindandi / Freepik